Lifestyle

Winter is coming – my winter Bucket List

Noch fühlt es sich nicht so an, aber: So langsam aber sicher wird es auch bei uns Winter. Spätestens ab Freitag soll es auch hier mit den schönen warmen Temperaturen vorbei sein und uns deutlich kältere Luft um die Nase wehen. Auch viele Weihnachtsmärkte stehen schon in den Startlöchern.
Ich bin ganz klar ein Sommermensch: Warme Temperaturen, lange, helle Tage,…sind genau mein Ding. Doch auch für Wintermuffel wie mich hat die kalte Jahreszeit etwas zu bieten. Und um das nicht zu vergessen, habe ich eine kleine Liste mit tollen Dingen, die ich in diesem Winter gerne machen würde, zusammengestellt. Eine Liste, die es ab sofort abzuhaken gilt. Einige meiner Winter To-dos für dieses Jahr wären:

  1. Cocooning
  2. In Deutschland zeigt sich der Winter nicht immer von seiner besten Seite. Es ist den ganzen Tag über relativ düster, gern kombiniert mit einem kräftigen Wind und Regen. Das perfekte Wetter, um es sich drinnen so richtig gemütlich zu machen. Das bedeutet für mich: Winterliche Dekoration, ein paar Lichterketten und Kerzen und jede Menge flauschige Decken und Kissen bereitstellen.

  3. Selbstgemacht ist besser
  4. DIY ist zur Zeit (zumindest bei mir) besonders im Trend. Warum? Selbstgemachte Dinge sind nicht nur häufig günstiger und besser (gerade wenn es ums Essen geht), sondern haben auch einen ganz besonderen Wert. Sobald meine Masterthesis endlich fertig und abgegeben ist, rufen bei mir wieder (zum Verbessern meiner Hausfrauen-Skills 😀 ) Nähmaschine, Stricknadeln und Backofen (einige Blogbeiträge hierzu sind auch schon fest eingeplant!).

  5. Ein Glühwein mit Freunden
  6. Die Glühweinsaison habe ich zwar ehrlich gesagt schon vor ein paar Wochen mit einer Freundin eingeläutet, aber: Es geht eben nichts über eine heiße Tasse Glühwein, kombiniert mit Lebkuchen und Zimtsternen. So wird ein gemütlicher Abend mit Freunden gleich noch ein kleines bisschen gemütlicher.

  7. Eislaufen
  8. Wie vielleicht viele kleine Mädchen, hatte auch ich im Alter von vielleicht 6 Jahren kurz den Traum einmal Eiskunstläuferin zu werden. Leider hatte ich damals nicht einkalkuliert, dass es bei diesem Beruf durchaus hilfreich sein kann, wenn man nicht so eine Frostbeule ist wie ich. Eine Eisbahn reizt mich allerdings schon seit einiger Zeit: Die Zollverein Eisbahn. Die Bahn ist gar nicht so weit entfernt und statt in einer kleinen Halle nur doof im Kreis herumzufahren (was ich ziemlich schnell sehr langweilig finde), kann man hier an den riesigen Koksöfen, die abends noch in buntes Licht getaucht werden, vorbeifahren.

  9. Heiße Schokolade trinken
  10. Es ist schon etwas länger her, dass ich einen ganz speziellen Kakao bestellt habe. Einen Kakao, der nicht nur sehr gut schmeckt, sondern dank Guarana auch ein echter Wachmacher ist. Wenn meine Bestellung endlich angekommen ist, gibt es diesen Winter also gleich ganz viele gemütliche Stunden mit Musik, einem guten Buch – und einer Tasse heißem Kakao (vielleicht ja sogar mit kleinen Marshmallows – das wollte ich immer schonmal ausprobieren).

Was sind eure To-dos für den Winter? Freut ihr euch schon auf die Vorweihnachtszeit?
 
Bildquelle: Ali Inay via www.unsplash.com

11 thoughts on “Winter is coming – my winter Bucket List

  1. schöner Post!
    als ich ihn gesehen hab, hab ich mir direkt vorgenommen auch so einen Post zu schreiben 🙂 schon allein, um mir die kalte Jahreszeit zu verschönern.
    ich liebe es ja mich in Decken zu kuscheln, Kekse & Tee zu genießen, am besten mit einem Hörbuch oder einem Film.
    und unter Selbstgemacht fällt auf jeden Fall Plätzchen backen, mach ich sehr gerne!

    LG Katrin

    P.S. Ich hab mich sehr über deine Kommentare gefreut! Nicht nur so ein Standard-Blabla “schöner Post” und tausend Social Media Links 😀

  2. Ich weiß nicht warum mir dein Post nicht bei bloglovin angezeigt wurde aber dann lese ich ihn halt erst jetzt. besser spät als nie 😀
    sone winterbucket list ist eigentlich keine schlechte idee, vielleicht sollte ich auch so eine anfertigen, denn *surprise* auch meine lieblingsjahreszeit ist NICHT der winter.
    Auf eislaufen habe ich auch schon richtig lange lust, aber irgendwie habe ich es nicht geschafft zu gehen. ich hoffe, das ändert sich dieses mal.

    Liebste grüße!

    PS: meine shift taste geht teilweise nicht, deswegen sieht’s hier aus wie kraut und rüben. sorry! 😀

  3. Ich mag den Winter ja totaaaal gern. Gerade jetzt in der Vorweihnachtszeit stehe ich total drauf. Und ich finde es schön, dass wir hier auch schon Schnee haben. Nicht viel, aber immerhin. Vor Weihnachten mag ich Winter wirklich richtig gern.

Leave a Reply