Musikwelt

Musik&Du: Falling Leaves

Welches Lied stimmt dich auf die kühlere Jahreszeit ein?

– lautete das Thema von Musik&Du in diesem Monat. Tja,…eigentlich möchte ich mich gar nicht auf die kühlere Jahreszeit einstimmen, denn eigentlich hätte ich noch gern ein bisschen Sommer. Schließlich bin ich ein Sommermensch: Temperaturen unter 20°C habe ich schon immer als frisch empfunden, ich mag es, wenn die Tage lang sind, man sich abends noch mit Freunden in den Biergarten setzen kann, Besuche im Freibad möglich sind, Eis auf dem täglichen Speiseplan steht,…
Trotzdem ist es eben so: Der Herbst ist da – und mit ihm auch kühlere Temperaturen sowie immer öfter das typische Schmuddelwetter. Denn nicht nur, dass es kalt wird – es ist auch noch in der Regel nass, grau und dunkel.
Da bleibt dann nur eins übrig: Es sich in den eigenen vier Wänden so bequem und kuschelig wie möglich machen. Mit einem guten Buch, warmen Kerzenlicht, Tee, Schokolade und natürlich ganz vielen Decken und Kissen. Dazu noch Musik, die das Ganze entspannt untermalt. Ganz ohne Worte und Schnickschnack, mit ein paar chilligen Beats, wie z.B. der Piano Jam von Kygo.
 

 
Bildquelle: Rula Sibai via www.unsplash.com

1 thought on “Musik&Du: Falling Leaves”

  1. Grau und Dunkel ist es nicht, zwar kühl, aber Sonne mit Wolken… 🙂

    ein spezielles Lied für den beginnenden Herbst ha ich nicht, aber Dein Tip klingt gut

    schönen Sonntag noch

    GLG

    Maccabros

Leave a Reply