Musikwelt

Die Top 10 der Coversong-Evergreens

IMG_4937

Wer als (Schüler-)Band oder Solokünstler noch ganz am Anfang ist, greift immer wieder gerne auf Coversongs zurück. Dabei sind einige ganz besonders beliebt. Hier meine Top 10 der am meisten gecoverten Songs von (Schüler-)Bands, Youtubern und Co:

1. Zombie – The Cranberries: Dieser Song existiert schon seit 1994 und wird auch heute immer wieder gern gecovert. Vorzugsweise von netten Jungs oder Mädels mit der Akkustik-Klampfe. Auch ich habe ihn bereits mehrmals gesungen und gespielt.

2. Somewhere over the rainbow: Ein Song, der ursprünglich für einen Film komponiert und von zahlreichen Interpreten in den verschiedensten Versionen gecovert wurde. Zuletzt habe ich ihn tatsächlich erst vor ein paar Tagen von einem Kommilitonen gehört.

3. Song 2 – Blur: Toller Song und meiner Meinung nach immer wieder hörenswert. Hat einfach Energie und macht super viel Spaß. Dank der extrem einfachen Harmonik eignet sich dieser Song perfekt für Anfänger. Gerade die Gitarrenakkorde sind hier wirklich easy.

4. Schrei nach Liebe – Die Ärzte: Perfekter Song, den (jedenfalls zu meiner Schulzeit) wirklich jede Schülerband im Programm hatte. Toller Song mit wichtiger Botschaft und ebenfalls sehr leicht zu spielen und singen.

5. Hier kommt Alex – Die Toten Hosen: Wo Die Ärzte sind, dürfen die Hosen selbstverständlich nicht fehlen. Wobei ich meine beobachten zu können, dass An Tagen wie diesen wohl so langsam aber sicher zum beliebteren Song wird. Jedenfalls wollten viele meiner Gitarrenschüler damals unbedingt dieses Stück lernen.

IMG_4955IMG_4963

6. Rolling in the deep – Adele: Vor allem bei den Mädels extrem beliebt und immer wieder gern gesungen. Jedoch ist dieser Song gesanglich wirklich schon etwas anspruchsvoller und braucht daher ein wenig Übung.

7. What’s up – 4 Non Blondes: Noch so ein Song aus den 90ern, der bis heute hartnäckig immer mal wieder auftaucht. Auch hier in der Regel von der Akkustik-Gitarre begleitet.

8. Basket Case – Green Day: Wie es sich für Punkrock gehört: ein schneller, treibender Song mit einfacher Harmonik und viel Energie. Daher auch bei vielen Bands nach wie vor beliebt.

9. Smells like teen spirit – Nirvana: Auch wenn ihn wohl die wenigsten so gut singen können wie Kurt Cobain: für Gitarren-Anfänger ein super cooler und effektiver Song zum üben. Denn auch Powerchords richtig spielen will gelernt sein.

10. Wonderwall Oasis: Ich muss gestehen: Wonderwall war auch mein erster Song auf der Gitarre. An sich auch ein schönes Lied. Problematisch ist allerdings, dass es VIEL zu oft gespielt wurde – daher: bitte nicht in Musikgeschäft und Co spielen 😉

Soweit meine Top 10 der am häufigsten gehörten und gespielten Coversongs. Habe ich noch einen Song übersehen?

7 thoughts on “Die Top 10 der Coversong-Evergreens”

  1. Zombie… ich liebs!!!! Einfach ein grandioser Song! Genau wie Smells like teen spirit und Wonderwall. Alles 3 sind echt Songs, die man einfach immer und immer wieder hören kann und bei denen es einem auch einfach nicht zu dumm wird, wenn man sie über Jahr immer wieder hört. Ein super geiles Shirt ist das! Toll siehst du aus 🙂
    Wünsch dir einen tollen Feiertag!

  2. Jetzt habe ich wegen dir einen Ohrwurm -.- 🙂
    Aber ein wirklich interessanter Beitrag, habe ich noch nie wirklich drauf geachtet.
    Aber jetzt wo dus sagst 🙂
    Lieben Gruß ♥

  3. Tatsächlich kenne ich 8 von 10 Liedern in- und auswendig ^^ Schon ziemlich krass wenn man überlegt was für Massen an Songtexten man sich merken kann und wenn es ums Vokabeln lernen geht, schmirt das Gehirn mehr oder weniger ab 😀 Hat bei mir auch nich geklappt die Vokabeln in ein Lied zu verpacken, das war mir immer irgendwie zu doof!

Leave a Reply