Eigenes & DIY

Bye bye Blog-Connect

Es ist soweit: Ich habe E-Mails geschrieben, gewartet, versucht das Beste daraus zu machen, wieder geschrieben, erneut gewartet,…alles ohne Erfolg. Jetzt habe ich die Faxen dicke und mich kurzerhand dazu entschieden mein Profil bei Blog-Connect zu löschen.

Wie es dazu kam…

Da ich bereits von Anfang an meinen Blog bei WordPress hatte, kam ich mit der Welt derjenigen, die ihren Blog über Blogger führen, weniger in Verbindung. Dies wollte ich damals ändern und suchte nach einer Möglichkeit auch den Blogs zu folgen, die nicht via WordPress bloggen und natürlich auch andersherum eine bequeme Möglichkeit des Abonnierens meines Blogs neben WordPress und E-Mail zu ermöglichen. So landete ich zum einen bei Bloglovin, wovon ich wirklich überzeugt bin. Hier kann ich einige meiner Lieblingsblogs auch bequem via Handy lesen und erfahre direkt, wenn neue Posts online sind. Auch der Support ist wirklich super, sodass auch der Umzug meines Blogs keine weiteren Probleme verursacht hat. Hierzu wirklich: Daumen hoch!

Zum anderen jedoch landete ich bei Blog-Connect, was mir als super Alternative zu Google Friend Connect vorgestellt wurde. Hier hielten sich beständig Gerüchte, dass dieser Service bald eingestellt werden würde. So legte ich also ein Profil bei Blog-Connect an und war eigentlich soweit zufrieden, bis mein Blog umgezogen ist.
URL ändern: geht hier nicht (jedenfalls habe ich diese Funktion nicht vorgefunden), ich schrieb also E-Mails (Plural!) und es kam: Nichts. Bis heute keine Antwort. Ich dachte “naja gut” und legte einen zweiten Blog in meinem Profil an. Dann entdeckte ich einen (nicht unbedingt lustigen) Fehler im System (machte zum Beweis sogar ein Foto hiervon) und schrieb eine weitere Mail – es passierte: Nichts. Sorry, aber so stelle ich mir wirklich keinen guten Service vor, vor allem wenn das Portal doch eigentlich genau das sein soll: Eine Dienstleistung.

Danach hatte ich jetzt wirklich die Faxen dicke! Brauch ich nicht – und entschuldige mich damit bei allen, die meinen Blog bisher bei Blog-Connect gelesen haben und dies nun nicht mehr tun können. Ich hoffe, dass ihr trotzdem weiterhin Spaß beim Lesen dieses Blogs habt. Vielleicht nur eben jetzt via Bloglovin, Google + oder ganz klassisch via E-Mail?

Blog-Connect erscheint jedenfalls nicht mehr in meiner Sidebar! Schluss, aus!

9 thoughts on “Bye bye Blog-Connect”

  1. Lang dauert das sicher bei mir auch nich mehr!! Bild ändern geht ebenfalls nicht. Jedenfalls tritt da bei mir ständig ein Fehler auf. Hab auch ne Mail hingeschickt – nichts! Aber hauptsache mal Spenden sammeln, nä? Pfff…
    Daumen hoch für deine Entscheidung!!

  2. Jap kann dir und Maribel nur zustimmen! Wollt damals auch mein Profilbild ändern und es ging nichts. hab sie angeschrieben, kam nie was zurück. und dann aber Spenden sammeln wollen, weil Blog-Connect sonst geschlossen werden muss. Ernsthaft? Gehts noch? Mal abgesehen davon, dass ichs eh nicht nutz, weil ich alles über Bloglovin mach, kanns ja wohl nicht sein, dass man sich nen Scheiss um die User kümmert, aber selbst von denen dann noch den Arsch geretet bekommen will? Da muss ich mir echt an den Kopf langen!

  3. Nun ja – jeder Bloganbieter hat so seine Vor-und Nachteile und mein erster Blog bei Myblog hat auch so seine Tücken. Du kannst nicht mehr viel umstellen ohne die Gefahr, das Layout ganz abzuschießen und der sogenannte Support, der antwortet auch seit Jahren nicht. Mein Alternativblog bei WordPress gefällt mir auch nicht so ganz, aber er funktioniert besser, wenn auch nicht perfekt. FB ist zwar auch vorhanden, aber ein eigener Blog ist doch was Schönes. Egal wo Du bist/schreibst, sei Dir sicher, dass Du in mir einen treuen Leser hast, der Dir auch zu anderen Anbietern gerne folgt.

    LG

    Maccabros

  4. Oh, wie ärgerlich! Mit Blog-Connect habe ich selbst überhaupt keine Erfahrung. Aber ich kann Dir in Sachen Bloglovin absolut zustimmen: Das finde ich auch super praktisch und übersichtlich. Und mit WordPress bin ich auch zufrieden. Allerdings habe ich auch noch keinen Blog-Umzug hinter mir…. Wie auch immer – ich folge Dir gerne, egal wo 😉 Liebe Grüße, KK

  5. Ich hab auch immer das Gefühl, dass ich in die Blogger-Community nicht so richtig reinkomme. Erlebe es aber genauso wie du: Bloglovin ist super und Blog Connect nervt einfach nur. Allein wie die Seite aussieht…

  6. Oh man, genau das Problem mit der geänderten URL hab ich auch gerade… Total ätzend!
    Und ich hab mich schon gewundert, warum deine Posts nicht mehr in meinem BC-Feed auftauchen. 🙂 Habe mir jetzt auch einen Bloglovin-Account zugelegt, mal sehen was der so bringt…

  7. Blog-Connect scheint generell nicht mehr zu funktionieren. Mein Blog ist knapp ein Jahr alt und schon seit 7 Monaten nimmt die Seite keine Posts mehr von mir wahr, obwohl der Code noch auf meinem Blog ist und ich mindestens drei Mal die Woche in letzter Zeit gebloggt habe. 🙁

  8. Also ich wollte mich eigentlich heute auf Blog-Connect anmelden. Funktioniert aber nicht. Komme zwar auf die Homepage von denen, allerdings ist eine Registrierung nicht möglich, da im einen Browser das entsprechende Fenster nur teilweise erscheint und im anderen zwar alles komplett ist, aber klickt man einen Button, dann kommt nach wenigen Minuten eine Fehlermeldung. Keine Ahnung was genau da los ist, aber nachdem ich diesen Beitrag hier und all die Kommentare gelesen habe (bin durch googlen drauf gestoßen) denke ich, muss ich nicht haben. Bin bei Bloglovin und werd mir die Erweiterung hier wohl sparen.

Leave a Reply