Weihnachtsstress

Heute ist Heiligabend. Für einige sind die kommenden Stunden die letzte Gelegenheit noch schnell die letzten Geschenke zu besorgen und zu verpacken, vergessene Lebensmittel zu besorgen oder das Zuhause zu dekorieren. Wer alle Geschenke schon fertig verpackt und den Kühlschrank gut gefüllt hat, verbringt den ersten Teil des Tages damit, sich auf das kommende Fest vorzubereiten. Der Tisch muss gedeckt, das Essen gekocht werden. Einige haben noch viele Kilometer im Auto oder in vollen Bussen und Bahnen vor sich. Continue reading

Es muss nicht immer alles neu sein

Man hat nicht zu wenig Platz, sondern einfach zu viel Kram
Jeder kennt es: Man sieht etwas, kauft es – und benutzt es nach dem Kauf nur sehr selten. Obwohl ich jemand bin, der versucht sein Konsumverhalten zu hinterfragen und sich vor jedem Neukauf zu fragen, ob ich das eigentlich wirklich brauche, stapeln sich bei mir immer mal wieder kaum genutzte Gegenstände und Kleidungsstücke, die sich im Nachhinein als Fehlkauf herausgestellt haben oder an denen ich mich schlicht und ergreifend sattgesehen habe (der Geschmack eines Menschen ändert sich eben mit der Zeit). Continue reading